Geschichte


Das Fach Geschichte wird am Hildegard-Wegscheider-Gymnasium in den Klassenstufen 7 bis 10 durchgängig mit 1,5 Wochenstunden unterrichtet (jeweils in einem Halbjahr zweistündig, in dem anderen dann einstündig). Die Beschäftigung mit der Vergangenheit ist für die schulische Ausbildung von zentraler Bedeutung, da hier in besonderer Weise durch den Blick hinter die Fassade der politisch Handelnden und durch die Betrachtung der sich wandelnden gesellschaftlichen Zusammenhänge das kritische Nachdenken der Kinder und Jugendlichen geschult wird. Wer die Vergangenheit versteht, gelangt zu Erkenntnissen, die dabei helfen, die heutige Welt besser zu verstehen und unseren Weg in die Zukunft mit Verantwortung und Respekt zu gestalten. Um das Interesse und die Aufmerksamkeit unserer Schülerinnen und Schüler zu wecken und zu stärken, stellen wir methodisch die kritische Arbeit am Quellenmaterial in das Zentrum des Unterrichts.

In den Schulinternen Curricula haben wir großen Wert auf die Beibehaltung eines chronologisch geordneten Geschichtsunterrichts gelegt und die im neuen Rahmenlehrplan Geschichte vorgeschriebenen strukturell ausgerichteten Querschnittsthemen in dieses Grundkonzept eingeordnet. Exkursionen zu den historischen Orten des Kulturraums Berlin-Brandenburg ergänzen das Unterrichtsangebot. In Klasse 10 ist der Besuch einer Gedenkstätte zum Thema Nationalsozialistische Diktatur und einer Gedenkstätte zum Thema DDR-Diktatur verbindlich. In der Gymnasialen Oberstufe bieten wir neben den Grundkursen traditionell einen Leistungskurs Geschichte an.

Eine Besonderheit unserer Schule ist in den Klassen 5 und 6 das Unterrichtsfach Gesellschaftswissenschaften, das geschichtliche, geografische und politische Inhalte nach übergeordneten Sachthemen integrativ vermittelt.

geschichte grafikBeispiel für einen fächerübergreifenden Projekttag zum Thema „Antisemitismus im Nationalsozialismus – Antisemitismus heute“

 

 

Verwendete Schulbücher:
Projekt G- Gesellschaftswissenschaften Klasse 5 und 6 (Klett)
Forum Geschichte Klasse 7-10 (Cornelsen)


Inhalte:

Gesellschaftswissenschaften Klasse 5

Gesellschaftswissenschaften Klasse 6

Geschichte Klasse 7

Geschichte Klasse 8

Geschichte Klasse 9

Geschichte Klasse 10

Politische Bildung

 

Das Fach Politische Bildung wird am Hildegard-Wegscheider-Gymnasium ab Klasse 7 unterrichtet, zunächst in der 7. Jahrgangsstufe epochal im 2. Halbjahr mit 2 Wochenstunden, von Klasse 8 bis 10 durchgängig einstündig. Die Bedeutung des Faches liegt über die Vermittlung der Sachinhalte gemäß des Berliner Rahmenlehrplans hinaus vor allem in der Demokratieerziehung und der interkulturellen Bildung. Das argumentative Abwägen verschiedener Perspektiven und der faire Austausch von Argumenten mit dem Ziel einer differenzierten, wertgebundenen Urteilsbildung ist der methodische Leitfaden der Unterrichtsarbeit.

In der 9. Klasse flankiert der Politikunterricht mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt das Betriebspraktikum, der Praktikumsbericht ist in dieser Jahrgangsstufe Teil der Benotung. Bereits in den Klassenstufen 5 und 6 werden im Rahmen des Unterrichtsfachs Gesellschaftswissenschaften politische Inhalte behandelt. So erfahren die Schülerinnen und Schüler unserer grundständigen Klasse schon hier Grundlegendes etwa zu den Kinder- und Menschenrechten, zu den demokratischen Institutionen der BRD oder zur Europäischen Union. In den Schulinternen Curricula haben wir explizit Freiräume geschaffen, um aktuelle politische Themen zu besprechen. Exkursionen zu den politischen Institutionen Berlins, Projekte wie die Juniorwahl und Aulaveranstaltungen ergänzen den Schulunterricht.

bild politikTeilnahme am Planspiel Bundesregierung vor dem Bundeskanzleramt
zum Tag der Deutschen Einheit 2018

Ab Klasse 8 bieten wir ein Wahlpflichtfach Gesellschaftswissenschaften an, das in der 9.Klassenstufe einen inhaltlichen Schwerpunkt im Bereich der Politischen Bildung hat. Im MUK-Profil des Hildegard-Wegscheider-Gymnasiums ist das Fach in der 10. Jahrgangsstufe präsent, die Arbeit erfolgt hier projektorientiert (z.B. Durchführung und mediale Aufarbeitung einer Podiumsdiskussion, Teilnahme am Bundeswettbewerb Politische Bildung). Diese Zusatzangebote sollen vor allem den gesellschaftspolitisch besonders interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sich qualifiziert auf den Unterricht der gymnasialen Oberstufe vorzubereiten. In der Sekundarstufe II bieten wir neben den Grundkursen auch traditionell einen Leistungskurs Politikwissenschaft an, der sich seit Jahren großer Beliebtheit bei unserer Schülerschaft erfreut.

Verwendete Schulbücher: Politik entdecken (Cornelsen)

Inhalte:

Gesellschaftswissenschaften Klasse 5

Gesellschaftswissenschaften Klasse 6

Politische Bildung Klasse 7

Politische Bildung Klasse 8

Politische Bildung Klasse 9

Politische Bildung Klasse 10

"Die Geschichte ist
der beste Lehrer mit den
unaufmerksamsten
Schülern."

Indira Gandhi

 

 

 

 

 

icon ges wiss